Himmel, Hölle, Lauheit





Wichtige Links zur Priesterweihe



Alle Informationen über die Amazaon Synode in:




12.09.2019

Aufruf zum
vierzigtägigem Kreuzzug vom 17. September bis 26. Oktober 2019


https://tudomine.wordpress.com/2019/09/12/vierzigtaegigen
-kreuzzug-vom-17-september-bis-26-oktober-2019/

Burke und Schneider starten Kreuzzug: Die sechs Amazonas-Irrtümer
https://www.gloria.tv/article/orozmjJBnJoo1VHHSJyTLtTmk

Kardinal Raymond Burke und Bischof Athanasius Schneider haben eine [weitere] achtseitige Erklärung gegen sechs schwere theologische Irrtümer und Häresien im Arbeitsdokument der Amazonas-Synode veröffentlicht.

Sie rufen die Gläubigen auf, sich an einem vierzigtägigen Gebets- und Fasten-Kreuzzug zu beteiligen, um zu verhindern, dass solche Irrtümer approbiert werden. Sie schlagen vor, vom 17. September bis zum 26. Oktober täglich mindestens ein Gesätz des Rosenkranzes zu beten und einmal pro Woche für diese Anliegen zu fasten
.


Die sechs Irrtümer sind:

● ein impliziter Pantheismus, der Gott mit der Natur und dem Universum gleichsetzt.

● die Vorstellung, dass das Heidentum eine Quelle der göttlichen Offenbarung und ein alternativer Weg zur Erlösung sei.

● die Ansicht, dass Ureinwohner bereits die göttliche Offenbarung erhalten hätten und dass die Kirche im Amazonasgebiet eine missionarische und pastorale "Bekehrung" brauche.

● die Erfindung "weiblicher" Ämter und die Einsetzung verheirateter Lokalgrößen als Priester
zweiter Klasse.

● die Vorstellung, dass der Mensch nur ein Glied in der ökologischen Kette der Natur sei und die wirtschaftliche Entwicklung eine Aggression gegen "Mutter Erde" darstelle.

● der Aufruf zu einer "integralen ökologischen Konversion", welche die Übernahme eines kollektiven Sozialmodells von Ureinwohnern beinhaltet, bei dem die individuelle Persönlichkeit und Freiheit untergraben wird
.


Burke und Schneider starten Kreuzzug: Die sechs Amazonas-Irrtümer
https://www.gloria.tv/article/orozmjJBnJoo1VHHSJyTLtTmk

Amazonassynode: Kardinal Burke und Bischof Schneider rufen zu Gebet und Fasten auf
https://katholisches.info/2019/09/12/amazonassynode-kardinal
-burke-und-bischof-schneider-rufen-zu-gebet-und-fasten-auf/



11.09.2019

Im Amazonas zelebrieren verheiratete Diakone bereits „die Messe“
https://katholisches.info/2019/09/10/im-amazonas
-zelebrieren-verheiratete-diakone-bereits-die-messe/


Diakon liest [ungültige] Messe - Franziskus, "Mach weiter"
https://www.gloria.tv/article/DHRfRokiNjZR2eppeJMyuy3Br



09.09.2019

Amazonassynode: Franziskus legt Veto ein
https://katholisches.info/2019/09/04/amazonassynode-franziskus-legt-veto-ein/



05.09.2019

Vorgeschmack auf die Amazon-Synode: Höllische Masken in Bischofsmesse
https://www.gloria.tv/article/oSCpkLMBi3Ec2xXXPkx2DrXq8



31.08.2019

Peruanischer Bischof räumt mit Amazonas-Mythos auf: Weder Ehe noch Eucharistie gefragt
https://www.gloria.tv/article/9tKwxRfhBiEy2j8RU22b4VZn3

Kardinal Sarah: Priesterehe und Ämter für Frauen sind „Ungeheuerlichkeiten“
https://www.gloria.tv/article/pzfJ9rPisWFX4jxX2n7KbFmi1



30.08.2019

Die Amazonas-Synode, das Trojanische Pferd in der katholischen Kirche
https://www.freiewelt.net/nachricht/die-amazonas-synode
-das-trojanische-pferd-in-der-katholischen-kirche-10078801/



27.08.2019

Dokumentiert: Kardinal Brandmüllers Kritik am Arbeitspapier der Amazonas-Synode
https://www.gloria.tv/article/8rkLVHUhRKpoCZWbfUEob9uth



19.08.2019

Schamanen für die Amazonassynode?
https://katholisches.info/2019/08/19/schamanen-fuer-die-amazonassynode/

Ein marxistischer Heiliger für die Amazonassynode?
https://katholisches.info/2019/08/17/ein-marxistischer-heiliger-fuer-die-amazonassynode/



17.08.2019

Kardinal Burke: Arbeitsdokument der Amazonassynode ist "Apostasie" (Glaubensabfall)
https://www.gloria.tv/article/nc1kjfZz9ffB3aB8GnMu9ohbV



14.08.2019

Sandro Magister: Kardinal Pell läutet die Alarmglocken
https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/08/sandro-magister-kardinal-pell-lautet.html

Kardinal Burke spricht Klartext über das Instrumentum Laboris für die Amazonas-Synode
https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/08/kardinal-burke-spricht-klartext-uber.html


Papst: Keine Abschaffung des Zölibats, aber Priesterweihe von verheirateten Männern
https://www.gloria.tv/article/fSoiL1fHfs3j3dgGPLNtj9LjX



11.08.2019

Hochzeit in Amazonas-Region zeigt Gesicht der Franziskus-Kirche
https://www.gloria.tv/article/XQFDNcZazpJh2NjAgEcz7L3w2


Brief aus dem Gefängnis: Kardinal Pell nimmt Stellung zur Amazonas-Synode
https://www.gloria.tv/article/fmSNndUP7dCw2xQp6VYrBuW3K

Papst Franziskus betont weltweite Bedeutung der Amazonas-Synode
https://www.domradio.de/themen/papst-franziskus/2019-08-09/ein-kind-von-laudato
-si-papst-franziskus-betont-weltweite-bedeutung-der-amazonas-synode




28.07.2019

Die Amazonas-Synode wertschätzt Gnostizismus, Pantheismus, Naturalismus, Tribalismus
https://www.gloria.tv/photo/MDyPqJxrKUp13oDkDa77CghCq

Die Amazonassynode ist „nicht politisch“, greift aber Staatspräsident Bolsonaro an
https://katholisches.info/2019/07/29/die-amazonassynode-ist-nicht
-politisch-greift-aber-staatspraesident-bolsonaro-an/



27.07.2019

Müller wiederholt Kritik an DBK und Amazonas-Synode
https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/online/Mueller-wiederholt
-Kritik-an-DBK-und-Amazonas-Synode;art4691,200009

Die stellvertretende Vatikansprecherin und der Blick auf die Amazonassynode
https://katholisches.info/2019/07/25/die-stellvertretende
-vatikansprecherin-und-der-blick-auf-die-amazonassynode/



26.07.2019

Müller schlägt wieder zu: Amazonas-Synode wird die Kirche auf den Kopf stellen
https://www.gloria.tv/article/io1tLDtDQJud6aQgWFTnj2vjB

Kardinal Brandmüller: Eine “Zäsur” auf der Synode wäre das Ende der Kirche
https://www.gloria.tv/article/DGZDoaes6vru2CG2rqmu4aREN

Kardinal Brandmüller spricht Klartext zu den Angriffen auf den Zölibat
https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/07/kardinal-brandmuller-spricht-klartext.html



21.07.2019

Zu den Forderungen von Bischof Erwin Kräutler und des Arbeitsdokuments der Amazonassynode
https://www.gloria.tv/article/zUehxntNNgKx1w69yZrLP1Mtm



18.07.2019

Das Amazonas-Priestertum
https://katholisches.info/2019/07/17/das-amazonas-priestertum/



16.07.2019

Kardinal Müller deckt Ideologie der Amazonas-Partei auf
https://www.gloria.tv/article/jgdQLQ9oaU4u3VDLtSyN7NMR4

Verheiratete Priester? „Papst Franziskus hat diese Idee angestoßen“
https://katholisches.info/2019/07/16/verheiratete-priester
-papst-franziskus-hat-diese-idee-angestossen/




15.07.2019

Amazon-Chefideologe: Abschaffung von Zölibat, Einführungen von "Diakoninnen" ist "realistisch"
https://www.gloria.tv/article/c6GMtvjZbV1f2RtNVb8ZcYRoG




07.07.2019

Der neue Amazonas-Priester soll „Presbyter“ heißen
https://katholisches.info/2019/07/04/der-neue-amazonas-priester-soll-presbyter-heissen/



03.07.2019

Papst Franziskus hat „viele“ pro-homosexuelle Kardinäle und Bischöfe ernannt
https://www.gloria.tv/article/My7bDmxw4sRW1KMjB8h1FZA4f



29.06.2019

Kardinal Brandmüller: Dokument der Amazonassynode ist apostatisch und häretisch
https://www.gloria.tv/article/2673XRmVEet6BdQtJQotenQXV


Geheimes Amazonastreffen war „nicht geheim, nur diskret“
https://katholisches.info/2019/06/27/geheimes-amazonastreffen-war-nicht-geheim-nur-diskret/


Arbeitspapier der Amazonassynode ist „eine Neuauflage des klassischen Modernismus“
https://katholisches.info/2019/06/27/arbeitspapier-der-
amazonassynode-ist-eine-neuauflage-des-klassischen-modernismus/


Ist der Zölibat in Gefahr? – Nein, er soll nur abgeschafft werden
https://katholisches.info/2019/06/28/ist-der-zoelibat
-in-gefahr-nein-er-soll-nur-abgeschafft-werden/



28.06.2019

Liebe Leser,
es wird Sie wundern, dass Sie am dritten Tag die dritte Arbeit über die Amazonassynode, ihre Hintergründ und vor allem ihre verhehrenden Folgen für unseren gemeinsamen Glauben erhalten.
Aber der Aufsatz von Prof. Dr. Brandmüller ist so profunde und erklärt die anstehenden Sachverhalte so präzise und verständlich, dass ich Ihnen diesen Aufsatz für Kath.
net und für die amerikanisch-kanadische Internetseite LifeSiteNews nicht vorenthalten darf .
Seine Worte „Sofern sogar die Tatsache der Göttlichen Offenbarung in Frage gestellt bzw. missverstanden wird, ist darüber hinaus von Apostasie zu sprechen’.
fassen den Ernst der Situation zusammen.

Gottes Segen, D. F.

Vergessen Sie nicht: Kardinal Brandmüller ist einer der vier Dubia Kardinäle
Liebe Leser,
soweit es mir möglich ist, werde ich Ihnen nach meiner gestrigen ersten Information zur Amazonassynode weitere Artikel zu Ihrer Information zusenden. So erhalten Sie den Bericht von Guiseppe Nardi, der auf einem Bericht von Mike Hickson zurückgeht.
Vergessen Sie nicht, dass der deutsche Bischof Overbeck aus Essen vor kurzem erklärte, dass nach der Amazonassynode in der Kirche „nichts mehr wie zuvor“ sein werde. Der Bischof von Essen ist stellvertretender Vorsitzender des COMECE, des Dachverbandes der Bischofskonferenzen in der EU, und vor allem Vorsitzender des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat. Mit anderen Worten, wenn Sie – wie bisher materiell und ideell Adveniat unterstützen, so fördern Sie eine Organisation, deren Vorsitzender dafür Sorge trägt, dass nach der Amazonassynode in der Kirche nichts mehr sein wird wie zuvor.

Gottes Segen, D. F.


26.06.2019

liebe Mitleser,

das Arbeitsdokument =Instrumentum laboris für die Amazonassynode ist veröffentlicht und beinhaltet eine neue Kirche mit einer pantheistischen und marxistischen Befreiungstheologie. Es geht also um mehr als die Weihe von (indigenen) viri probati zu Priestern, mehr als der der von den deutschen Bischöfen diskutierte Ansatz. Es geht um die Lehre der Kirche in ihrem zentralsten Kern. Vorbereitet ist dieser Wandel sehr geschickt durch bisherigen Enzykliken wie laudato si von Franziskus.
Ich bitte jeden von Ihnen, jeden, der die Lehre der Kirche schätzt, sich sehr eingehend mit der Amazonassynode und ihren Folgen zu beschäftigen. Wenn wir den obigen Artikel von Roberto de Mattei lesen. Müssen wir befürchten, dass unter der Überschrift „Amazonas Synode“ versucht wird, die Kirche Jesu zu zerstören.
Die letzte Frage von Roberto de Matei lautete: „Werden die Bischöfe als Nachfolger der Apostel und die Kardinäle als Ratgeber des Papstes in der Leitung der Weltkirche zu diesem politisch-religiösen Manifest schweigen, das die Lehre und die Praxis des mystischen Leibes Christi verzerren und umstürzen will?“ Was Deutschland angeht, habe ich wenig Hoffnung. Wir müssen als Arbeitskreis in der Diskussion bleiben. Ich bitte vor allem die Theologen um Beiträge

Gottes Segen, D. F.



26.05.2019
Voderholzer: Bedeutung von Frauen in der Kirche nicht geschmälert
https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/online/Voderholzer-Bedeutung
-von-Frauen-in-der-Kirche-nicht-geschmaelert;art4691,199162


Marco Tosatti stellt eine website zur "Überwachung" der Amazonas-Synode vor. Fortsetzung
https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/06/marco-tosatti-stellt-eine-website-zur_24.html

Marco Tosatti stellt eine website zur "Überwachung" der Amazonas-Synode vor
https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/06/marco-tosatti-stellt-eine-website-zur.html



23.05.2019

Motu-proprio: Summorum-Pontificum
http://summorum-pontificum.de/?fbclid=IwAR2eNDg2eDzI1FJtlmtJ
-0Ys-Klk24iO69vkdxUcM8YKLo6_agLciQ8sbEo

Burke: „Nicht ehrlich“, den Zölibat unter dem Vorwand des Amazonasgebiets abzuschaffen
https://www.gloria.tv/article/fKAjAJoMAA2c4pv7T4GLDvYiW

Amazonassynode: Meine Herren Kardinäle und Bischöfe, wollen Sie wirklich eine solche Kirche?
https://katholisches.info/2019/06/22/amazonassynode-meine-herren
-kardinaele-und-bischoefe-wollen-sie-wirklich-eine-solche-kirche/

Prof. Klaus Berger: Priesterweihe auch für Frauen?
https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=T3K-x8fXIdo&feature=youtu.be



20.05.2019

Alle Anzeichen deuten auf eine rücksichtslose Abschaffung des Zölibats
https://www.gloria.tv/article/Q16aJLj3C3nh1t4qWMiXP8m6G

Amazonas-Synode als Hexensabbat: „Böse Geister mit heidnischen Riten bekämpfen“
https://www.gloria.tv/article/4GAbAkBX7pbY23fu4jGZjNcxJ

Instrumentum laboris zur Amazonas-Synode oder der bergoglianische Neusprech (1 von 4)
https://www.gloria.tv/article/LassSonZvzYJ47nzGMQ6B7kGm



19.05.2019

Radikaler Modernist ist “Autor” des Arbeitsdokuments der Amazonas-Synode
https://www.gloria.tv/article/WxKj4fPhdjV63xqZesfrf7w1h

Die Amazonas-Synode wirft ihre Schatten voraus....
https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/06/die-amazonas-synode-wirft-ihre-schatten.html

Amazonassynode: Die bevorstehende Revolution in der Kirche
https://katholisches.info/2019/06/19/amazonassynode
-die-bevorstehende-revolution-in-der-kirche/



18.05.2019

Pan-Amazon Synod Watch
https://panamazonsynodwatch.com/

Nun ist es fix: Amazonassynode wird den Zölibat angreifen
https://katholisches.info/2019/06/18/nun-ist-es-fix
-amazonassynode-wird-den-zoelibat-angreifen/



13.05.2019

Arbeitsdokument veröffentlicht: Amazonassynode wird den Zölibat abschaffen
https://www.gloria.tv/article/dHZHUprH21Ct2tUsqiqb6ycHv



13.05.2019

“In bestimmten Gebieten” – Franziskus unterminiert den Zölibat
https://www.gloria.tv/article/tyPunLDHmFmM48Wb486jvArSC



05.05.2019

Essener Bischof: "Nach der Amazonas-Synode wird nichts mehr sein wie vorher"
https://www.gloria.tv/article/CfGYAqykgxVN4vqaVCxPERJSE



Inszenierung vorbereitet: Franziskus ernennt Feind des Zölibats auf Schlüsselposten der Amazonas-Synode
https://www.gloria.tv/article/r4kTcZqCjdBd3xBWBzJc8fmJe



23.04.2019

Wie kam es überhaupt zur Klerikerenthaltsamkeit?
https://www.die-tagespost.de/feuilleton/forum/Wie-kam
-es-ueberhaupt-zur-Klerikerenthaltsamkeit;art345,
197412?fbclid=IwAR37b1BO8P9Mn561H0kChuU
TzP41M2KS1AXr99OyP2D-Y0N3p1RVLKdVKFA




25.03.2019

Konservativer Passauer Bischof: Rom wird Priesterehe einführen, der Zölibat verschwinden
https://www.gloria.tv/article/eNadnD4fFBGH3V1xoQAs4hRmn

Zölibat, Sexualmoral – lnterview mit der Passauer Neuen Presse
https://www.gloria.tv/text/vs6bHPCgKsFy3ecUfCW9tUie6

D: Passauer Bischof Oster hält verheiratete Priester für möglich
https://www.vaticannews.va/de/kirche/news/2019-03/passau
-bischof-oster-zoelibat-moeglich-kein-dogma.html

Kardinal Hummes: Die Amazonas-Synode wird über den Zölibat entscheiden
https://www.gloria.tv/article/MuHvjTmWHrqq16wzPXw7T38He



22.03.2019

Die Amazonas-Synode auf dem Weg zum ökologischen Sozialismus
https://www.gloria.tv/article/7D4rHPaH3jHpDnpARJsnoE1Ah



15.03.2019

Deutsche Bischöfe starten synodalen Weg gegen Zölibat und Moral
https://www.gloria.tv/article/TLgd7QBVJEHL2LogryvVTJGzq

Es sind nicht die Bewohner der Amazonas-Region, die um verheiratete Priester bitten. Diese Idee wurde von außerhalb an sie herangetragen.
https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/03/es-sind-nicht-die-bewohner-der-amazonas.html

Bischöfe beschließen "synodalen Weg" zu Sexualmoral und Zölibat
https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/bischofe
-beschlieen-synodalen-weg-zu-sexualmoral-und-zolibat

Wird das deutsche Geld den „Papst der Armen” dazu bringen, den Zölibat abzuschaffen?
https://www.gloria.tv/article/XuufPDdyRHUt1qMR4QCubbMQ8

Aus Zweifel am Zölibat
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/aus-zweifel-am
-zoelibat-priester-verlaesst-kirche-in-floersheim-16083825.html




27.02.2019

Verurteilung von Kardinal Pell

(Ein Blick in die Zukunft ?)
Nach langer Geheimnistuerei wurde vom australischen Gericht, vor dem sich Kardinal George Pell verantworten mußte, bekanntgegeben, daß er schuldig gesprochen wurde. Das Urteil überrascht.
Das letzte Wort in der Sache dürfte noch nicht gesprochen sein.
Der Kardinal beteuerte in allen Momenten seine Unschuld.
Im Sommer 2018 gelangten die Geschworenen nicht zu der vorgeschriebenen Einstimmigkeit. Der Richter machte darauf von der Möglichkeit Gebrauch, die Geschworenen auszutauschen und das Verfahren zu wiederholen. Im Dezember wurde im zweiten Anlauf die Einstimmigkeit erreicht. (1)
Von den zwei Chorknaben, die der damals soeben ernannte Erzbischof von Melbourne angeblich „mißbraucht“ haben soll, trat nur einer als Ankläger auf. Der ist bereits seit mehreren Jahren tot, hatte aber seiner Mutter gegenüber mehrfach versichert, nicht mißbraucht worden zu sein. Dennoch wurde der Kardinal auch für ihn verurteilt, weil ansonsten auch die Aussage des einzigen Belastungszeugen in sich zusammengefallen wäre. Entlastungszeugen, von denen es mehrere gibt, wurden offenbar als unglaubwürdig eingestuft.
Das Gericht würdigte die Aussage des einzigen Anklägers als stichhaltig und wird dies entsprechend begründen.
Der Kardinal könnte wegen des Schuldspruchs erster Instanz morgen in Untersuchungshaft genommen werden. Ob er altersbedingt gegen Kaution auf freiem Fuß bleiben kann, wird der Richter entscheiden.
Drei vielleicht unbedeutende Beobachtungen am Rande.
Beobachtung 1
Die weltlichen Medien berichten in großer Aufmachung über die Verurteilung. In der Tat handelt es sich um die erste ihrer Art eines Kardinals. Das allein erklärt die mediale Aufmerksamkeit aber nicht. Es geht zwischen den Zeilen und in den Kommentaren zu offensichtlich nicht nur um den Fall, von dem kein Journalist näheres berichtet, dafür aber um lautstarke kirchenpolitische Anmerkungen, Abrechnungen, Mahnungen und Forderungen – natürlich mit den üblichen Untertönen und aus der üblichen Richtung. Der Fall des inzwischen laisierten, ehemaligen Kardinals Theodore McCarrick, der sich unbestreitbare Schandtaten zuschulden kommen ließ, war den weltlichen Medien im Vergleich kaum ein „Krähen“ wert. Es kommt offenbar weniger auf tatsächliche oder angebliche Taten an, sondern mehr auf die Personen und noch mehr auf deren inhaltliche Positionen – der konservative Pell ist eben kein progressiver McCarrick.
Beobachtung 2
Die Bekanntgabe der Verurteilung erster Instanz,
das Urteil ist nicht rechtskräftig,
erfolgte einen Tag nach dem definitiven Abschluß aller Treffen zum Anti-Mißbrauchsgipfel in Rom.
Das Urteil wurde bereits am 11. Dezember gefällt und dann bis zum heutigen Tag zurückgehalten. Begründet wurde dies mit einem weiteren Fall, der nicht beeinflußt werden sollte. Die Staatsanwaltschaft ließ inzwischen die Anklage in der Sache fallen. Wie auch immer erstaunt die „Pünktlichkeit“. Auf eine bemerkenswerte zeitliche Koinzidenz im Fall Pell machte bereits Marcantonio Colonna, recte Henry Sire, in seinem Buch „Der Diktatorpapst“ aufmerksam. Das war zu einem Zeitpunkt, als der vorläufige Ausgang noch nicht bekannt war. Das muß nichts bedeuten, kann es aber. Sire ging es um die Abfolge der Ereignisse, die dazu führten, daß Pell 2017 Rom verließ, vom Papst fallengelassen und in seinen Zuständigkeiten demontiert wurde. Daran waren bestimmte Stellen im Vatikan nicht unschuldig. Sire insinuiert Kontakte nach Australien. Dasselbe zeitliche Zusammenfallen wiederholte sich nun im Zusammenhang mit der Urteilsverkündung. Zuviel Koinzidenz?
Beobachtung 3
Kardinal Pell wurde heute vom Vatikan „präventiv“ die öffentliche Ausübung seines Priestertums entzogen, obwohl das Urteil noch keine Rechtskraft besitzt. Bereits einen Tag nach der Urteilsfällung im Dezember entband ihn Papst Franziskus vom C9-Kardinalsrat. Das vatikanische Presseamt begründete die schnelle und vielleicht voreilige Entscheidung mit dem Hinweis, daß der Verurteilung erster Instanz Rechnung zu tragen sei, wenngleich der Vatikan auf „das Ergebnis des Berufungsverfahrens“ hoffe, und der Kardinal ein „Recht zur Verteidigung bis zur letzten Instanz“ habe. Die schnelle Reaktion ist das Gegenteil dessen, woran sich Papst Franziskus bisher orientierte. Pell wurde ebenso „präventiv“ vom Vatikan untersagt, sich Minderjährigen zu nähern. Nimmt diese Entscheidung eine neue Linie vorweg, die der Vatikan ab nun vertreten wird?
Man wird sehen, wie das Verfahren weitergeht. Die Mühlen der Justiz mahlen. Sollte Pell schuldig sein, dürfte der heutige Tag als ein Wendepunkt in die Kirchengeschichte eingehen.
Sollte er unschuldig sein, steht der 26. Februar samt dem Mißbrauchsgipfel für ein Waterloo der päpstlichen Glaubwürdigkeit.
Pells Anwalt kündigte Berufung an.
Text: Giuseppe Nardi

Dieser Artikel sollte uns zum Nachdenken Anlass geben. Pell war der Kardinal aus der G 9 –Gruppe, der die vatikanischen Finanzen „ordnen“ wollte und offensichtlich auf dem richtigen Weg war. Ich vermute, dass dieses seine unverzeihlichste Schuld war. Denken wir daran, dass er zwei prominente Vorgänger hatte:

 Papst Johannes Paul I . Er überlebte die Ankündigung einer Überprüfung des Istituto per le Opere di Religione nur wenige Tage und starb nach 31 Tagen Amtszeit.

 Papst Benedikt XII . Er bzw. die Vatikanbank wurde am 04.01.2013 von internationalen Swift – Abkommen abgekoppelt und konnte weder zahlen noch Geld einnehmen. Er wurde Zahlungsunfähig gestellt. Pünktlich am Tag nach Benedikts Rücktritt, dem 12.02.2013, konnte das Istituto per le Opere di Religione wieder über Swift Zahlungen vornehmen.

Verurteilung von Kardinal Pell



09.02.2019
Osservatore Romano wirbt für verheiratete Priester
https://katholisches.info/2019/02/07/osservatore-romano-wirbt-fuer-verheiratete-priester/



29.01.2019
Pressekonferenz: Papst Franziskus GEGEN verheiratete Priester!
https://www.gloria.tv/article/dx4yxrxUDZXV3rdag7Fk1bSRU


Papst Franziskus: „Verheiratete Priester? Nein, außer…“
https://katholisches.info/2019/01/29/papst-franziskus-verheiratete-priester-nein-ausser/



28.01.2019

Papst: Verheiratete Männer könnten priesterliche Aufgaben wahrnehmen
https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/papst
-verheiratete-manner-konnten-priesterliche-aufgaben-wahrnehmen



Papst Franziskus ist bereit, den Zölibat abzuschaffen
https://www.gloria.tv/article/i83wrdDSeHxh3mVoCpV9CLpra